Thomas Wiegold

15. Mai 2012

Bio

Filed under: — thomas @ 21:25

 

Hauptberuflich als Journalist tätig seit 1981.

Von 1981 bis 1986 für die Deutsche Presse-Agentur: Volontariat in Kiel und Hamburg, danach Korrespondent und Redakteur in Dortmund und in der dpa-Zentrale in Hamburg (unterbrochen durch den Zivildienst)

Von 1986 bis 1999 für den – damals noch existierenden – deutschen Dienst der Associated Press: Korrespondent in Hamburg, Bonn und Berlin

Von 1999 bis 2010 für den Focus: Korrespondent im Hauptstadtbüro in Berlin

Seit Sommer 2010: freiberuflich als Journalist tätig; neben der Redaktion von Augen geradeaus! Beiträge für Spiegel, Zeit Online, NDR und Fachmagazine

Die Verteidigungs- und Sicherheitspolitik und die Auslandseinsätze der Bundeswehr beobachte ich seit 1993, seit dem ersten bewaffneten Auslandseinsatz deutscher Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg in Somalia.

Gründungs-Autor bei krautreporter.de

Buchveröffentlichung gemeinsam mit Kai Biermann: Drohnen – Chancen und Gefahren einer neuen Technik (2015)

Regelmäßiger Kontributor beim Techniktagebuch

Seit Sommer 2018 Co-Host des sicherheitspolitischen Podcasts Sicherheitshalber (mit Ulrike Franke, Carlo Masala und Frank Sauer)

Lead Award in Silber 2011 der Lead Akademie für Augen geradeaus!. Nominiert für den Grimme Online Award 2011. Nominiert für den Henri-Nannen-Preis 2012. Nominiert für den Henri-Nannen-Preis 2013. Goldener Igel 2013 des Reservistenverbandes für Augen geradeaus!. Goldener Blogger 2018 in der Kategorie Bestes Themen- und Nischenblog.

(Foto: In der Bundespresssekonferenz, November 2018 – Florian Gärtner/photothek..net)